K1540 Outdoor - Waldbaden trifft Kunst



Shinrin-Yoku, japanisch für "Baden im Wald" - an japanischen Universitäten ist Waldmedizin ein anerkanntes Forschungsgebiet. Seit etlichen Jahrzehnten untersuchen dort Wissenschaftler*innen die Auswirkungen, die ein Aufenthalt im Wald auf menschliche Psyche und Physis hat. 
Demnach verbessert bereits ein kurzes Waldbad Atmung, Puls und Blutdruck.
Im Wald findet der gestresste Mensch zu sich selbst. In den Wald zu gehen, die Natur auf sich wirken zu lassen, nicht zu denken und die Ruhe und Unaufgeregtheit der Natur genießen - in Zeiten der ständigen Erreichbarkeit, von Stress und Eile ist das eine Chance die innere Balance zu finden!
Das sich Einlassen mit allen Sinnen in den Wald wird begleitet durch Achtsamkeitsübungen und das entsprechende Malen des Waldes mit Pastellstiften.

Bitte mitbringen:
Handtuch, Sitzunterlage, Getränk, Zeichenblock A4 oder A3, Pastellstifte, Pastellkreide, Blei- und Farbstifte, Wischlappen, feste Zeichenunterlage, Wasserbehältnis.
Diverse Reinigungsutensilien wie Küchenrolle/Reinigungspaste


Leitung: Volkmar Ludewig

1 Nachmittag, 26.06.2021
Samstag, 14:00 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
19,00 € 

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden
 

Dozenten gesucht

Die Volkshochschule Rhön und Grabfeld hat immer wieder Bedarf an neuen Kursleiterinnen und Kursleitern. Eine pädagogische Vorbildung ist wünschenswert, aber nicht unbedingt Voraussetzung. Es gibt viele Fortbildungsmöglichkeiten, um Sie bei Ihrer Tätigkeit zu unterstützen.
Wenn Sie auf Ihrem Fachgebiet fit sind und gerne bei uns unterrichten möchten, bewerben Sie sich bitte schriftlich bei uns:

vhs Rhön und Grabfeld
smart@die-vhs.de

Praktikumsplätze