A5130 Johann Joseph Kessler - "Den Menschen den Himmel näher gebracht"

In Kooperation mit dem Verein für Heimatgeschichte im Grabfeld e.V.
und den Museen in der Schranne


Der Verein für Heimatgeschichte im Grabfeld, die Museen in der Schranne und die Volkshochschule Rhön und Grabfeld laden zu diesem Vortrag in das Kulturarsenal Darre in Bad Königshofen. 
Der Barockbildhauer Johann Josepf Kessler wurde im hessischen Simmershausen bei Hilders geboren. Seine Werkstatt hatter er ab 1745 in Königshofen im Grabfeld. Hier ist er 1759 gestorben. Johann Joseph Kessler gehört zu den ganz Großen in Franken, schreibt der einstige Leiter des Mainfränkischen Museums Würzburg, Hans-Peter Trenschel.
In Maria Bildhausen hat Kessler für die dortige Abteikirche allein 12 Altäre geschaffen, die nach der Auflösung der Abtei bei der Säkularisation unter anderem im heutigen Landkreis  Rhön-Grabfeld verteilt wurden. Kesslers Kunstwerke finden sich aber auch im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg und vor allem im Mainfränkischen Museum in Würzburg. 
Kulturreferent Hanns Friedrich gibt Einblick in die Werke Kesslers, am Bespiel vieler Kirchen in Rhön und Grabfeld und den Werken aus dem Nationalmuseum Nürnberg sowie dem Mainfränkischen Museum. 
Der Eintritt ist frei.


Leitung: Hanns Friedrich

1 Abend, 18.03.2019
Montag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Alte Darre, Elisabethastraße 29, 97631 Bad Königshofen, Raum: Kulturarsenal Darre, 1. Stock
 
Belegung:
 
  1. Programm

  2. Dozenten gesucht

    Für folgende Sprachen suchen wir Dozentinnen und Dozenten:
    American-English (A1-B1, Conversation B1-C1)
    British-English (A1-B1, Conversation B1-C1)
    Italienisch (A1-B1, Conversation B1-C1)
    Spanisch (A1-B1, Conversation B1-C1)
    Französisch (A1-B1, Conversation B1-C1)

vhs Rhön und Grabfeld gemeinnützige GmbH

Postfach: 67
97638 Mellrichstadt

Tel.: 09776 7090980
Kundenservice@die-vhs.de

Lage & Routenplaner

Impressum