Israel

VHS-Studienreise auf den Spuren des Holocaust.
Vergangenheit, Gegenwart & Zukunft
eines modernen Staates

Sara Atzmon, Überlebende des Holocaust und Künstlerin, war Februar 2020 in Bad Neustadt. Ihre Berichte haben alle Zuhörer beeindruckt. Nun wollen wir vor Ort mit ihr und anderen über dieses Verbrechen, das alle unsere Vorstellungskräfte übersteigt, sprechen und vor allem auch erfahren, wie der Staat Israel entstand und sich entwickelte.


Ihr Reiseprogramm

1.Tag: Anreise nach Tel Aviv

Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Tel Aviv. Transfer zu Ihrem Hotel in Tel Aviv.

2.Tag: Tel Aviv - Jaffa
Die Altstadt von Jaffa, am südlichen Rand von Tel Aviv gelegen, war in der Antike als das Tor zum Land Israel bekannt. Mit seiner 3.000 Jahre alten Geschichte ist das alte Jaffa der weltweit älteste Hafen. Durch schmale Gassen, vorbei an den Künstlerateliers geht es zur Synagoge aus dem 18. Jahrhundert. Genießen Sie den Panoramablick über das Mittelmeer mit der Skyline von Tel Aviv.

3.Tag: Caesarea – Haifa – Akko – See Genezareth
Sie fahren entlang der Mittelmeerküste nach Caesarea Maritima und besichtigen die Ausgrabungen des römischen Theaters, des Hippodroms und des Aquädukts. Weiter geht es in die Hafenstadt Haifa. Hier genießen Sie einen Ausblick auf die Stadt mit den wunderschönen Bahaigärten. Am Nachmittag besuchen Sie die alte Kreuzfahrerstadt Akko. Zimmerbezug im Hotel am See Genezareth.

4.Tag: Die christlichen Stätten am See Genezareth

Heute besichtigen Sie die christlichen Stätten am See Genezareth. Sie besuchen den Berg der Seligpreisungen, Schauplatz der Bergpredigt. Von dort spazieren Sie nach Tabgha, wo Sie die Brotvermehrungskirche besichtigen. Der Besuch von Kapernaum, der Stadt Jesu, darf natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag fahren Sie durch die Jordanebene nach Jerusalem.

5.Tag: Jerusalem Oelberg – Altstadt Teil
Herzlich Willkommen in der heiligen Stadt: Zunächst fahren Sie hinauf zum Ölberg, von dem aus Sie einen wundervollen Panoramablick über die Goldene Stadt genießen. Zu Fuß geht es weiter zur Kirche Dominus Flevit und zum Garten Gethsemane. Durch das Misttor erreichen Sie die berühmte Klagemauer und orientieren sich über die Via Dolorosa bis zur Grabeskirche.

6. Tag: Jerusalem Altstadt Teil 2
Vom jüdischen Viertel aus ist es nicht weit bis zum Berg Zion, auf dem sich die Dormitiokirche, der Saal des letzten Abendmahls und das Grabmal König Davids befinden.
Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre Jerusalems verzaubern! Am Nachmittag bleibt noch etwas Zeit zur freien Verfügung, um in Ruhe durch die Gassen der Altstadt zu bummeln.

7.Tag: Neustadt Jerusalem-Yad Vashem – Bethlehem
Die Fahrt führt durch die Neustadt. Hier legen Sie einen Stopp an der Menora ein, die vor der Knesset, dem israelischen Parlament steht. Die Tragödie des 20. Jahrhunderts, der Holocaust, prägte die Geschichte des jungen Staates Israel. Sie besichtigen das Informationszentrum Yad Vas-hem, eine weitläufige Anlage auf dem Herzlberg, die den 6 Millionen jüdischen Opfern gedenkt. Am Nachmittag besuchen Sie die Geburtskirche in Bethlehem.

8.Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen Tel Aviv, wo wir den Rückflug nach Frankfurt antreten.
Die Reisetage in Israel werden durch Gespräche und Begegnungen vor Ort ergänzt.

Leistungen
• Linienflüge mit Lufthansa Frankfurt - Tel Aviv – Frankfurt inkl. aller Steuern und Gebühren
(Stand Steuern & Gebühren 11/2021: 280,00 €)
• Busgestellung für alle Fahrten lt. Programm
während der Rundreise in Israel
• 7 Übernachtungen / Frühstücksbuffet
in folgenden oder gleichwertigen Hotels:
2 Nächte / Tel Aviv / Hotel Grand Beach
1 Nacht / See Genezareth / Kibbutz Ein Gev
4 Nächte / Jerusalem / Hotel Grand Court
• 7 Abendessen im Rahmen der Halbpension
• durchgängige deutschsprachige Reiseleitung
• alle anfallenden Eintrittsgelder lt. Programm
• VHS-Reiseleitung ab/an Frankfurt:
Herr Dr. Kai Uwe Tapken
• Sicherungsschein gemäß § 651k BGB

Reisepreis
• p. P. im Doppelzimmer: 1.945,00 €
• Einzelzimmerzuschlag: 530,00 €
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Die Buchungsbestätigung erhalten Sie dann direkt vom Reiseveranstalter. Nach Erhalt wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung muss bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn erfolgen.
Anmeldeschluss: 01.02.2022







Anmeldung
Volkshochschule Rhön und Grabfeld gemeinnützige GmbH
Marktplatz 2, 97638 Mellrichstadt
Telefon: 09776-709098-0
E-Mail: post@die-vhs.de
Internet: www.die-vhs.de 




8 Tage, 03.05.2022 - 10.05.2022
Dienstag, 08:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch, 08:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 08:00 - 20:00 Uhr
Freitag, 08:00 - 20:00 Uhr
Samstag, 08:00 - 20:00 Uhr
Sonntag, 08:00 - 20:00 Uhr
Montag, 08:00 - 20:00 Uhr
8 Termin(e)
Dr. Augustin Studienreisen GmbH
W1533
Reise
1.945,00
p.P. im Doppelzimmer

Weitere Veranstaltungen von Dr. Augustin Studienreisen GmbH

Richard Wagners "Tannhäuser"
W1520
Sa, So, Mo 19.02.22
08:00 – 20:00 Uhr
Reise
"Don Giovanni" in der Mailänder Scala
W1521
Do, Fr, Sa, So 31.03.22
08:00 – 20:00 Uhr
Reise
Céad míle fáilte
W1522
Do, Fr, Sa, So 07.04.22
08:00 – 20:00 Uhr
Reise
Mozart in der Semperoper
W1523
Fr, Sa, So, Mo 15.04.22
08:00 – 20:00 Uhr
Reise
La Boheme in der Semperoper
W1524
Fr, Sa, So 03.06.22
08:00 – 20:00 Uhr
Reise
Geschichte, Religion und Begegnungen in und mit einem modernen Staat
W1532
Sa, So, Mo, Di, Mi, Do, Fr 11.06.22
08:00 – 20:00 Uhr
Reise