Geschichte der jüdischen Gemeinden im Königshöfer Grabfeld

In Kooperation mit den Museen in der Schranne und dem Verein für Heimatgeschichte
Geschichte der Jüdischen Gemeinden im Königshöfer Grabfeld
 
Thema des Abends ist die> Geschichte der ehemaligen jüdischen Gemeinden im Bereich Bad Königshofen. Kreisheimatpfleger Reinhold Albert wird diese mit Hilfe seines Vortrags und einer Powerpoint-Präsentation in Erinnerung rufen. Insbesondere im kürzlich aufgelegten Synagogen-Gedenkband „Mehr als Steine“ sind zahlreiche neue Erkenntnisse zur Geschichte der ehemaligen jüdischen Gemeinden Königshofen, Kleineibstadt, Kleinbardorf, Höchheim, Eichenhausen, Trappstadt und Sulzdorf enthalten, die der Referent in Wort und Bild aufzeigen wird.
 
Vortrag in Kooperation mit den Museen in der Schranne und dem Verein für Heimatgeschichte im Grabfeld
 
Reinhold Albert, Kreisheimatpfleger




1 Abend, 25.11.2021
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Reinhold Albert
A5151
kostenfrei

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden