G6527 Lachen - die lustigste Möglichkeit, etwas für die Gesundheit zu tun

Lachyoga zum Kennenlernen / Workshop

Es ist tatsächlich wissenschaftlich nachgewiesen: Lachen ist gut für unsere Gesundheit.
Im Alltag kommt das Lachen oft zu kurz, deshalb gibt es Lachyoga. Beim Lachyoga geht es vornehmlich ums „grundlose Lachen“. Wir starten mit angeleiteten Lachübungen, die zunächst wie eine gymnastische Übung für die Gesichtsmuskeln angelegt sind. Dies ist der Einstieg und das freie und herzhafte Lachen setzt dann automatisch ein. Aus dem Yoga kommen Atemübungen zum Einsatz, die wir zwischen den Lachzeiten zum Erholen brauchen.
 
Offenheit, etwas zu trinken, Stoppersocken oder Hallenschuhe, bequeme Zwiebelprinzip-Kleidung, eine Decke und ein Kissen für den abschließenden meditativen Schluss – mehr brauchen Sie nicht.
Ich freue mich aufs gemeinsame Lachen>!
Eva Hartmann, Lachtrainerin, Ostheim
Information: Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, Isomatte, Decke o.ä., Kissen und Stoppersocken oder Hallenschuhe mit.   


Leitung: Dipl. Ing. Eva Hartmann

1 Vormittag, 12.10.2019
Samstag, 10:30 - 12:00 Uhr
1 Termin(e)
vhs-Bürgerhaus, Marktplatz 2, 97638 Mellrichstadt, Dachraum, Dachgeschoss
9,00
 
Belegung:
 
  1. Programm

  2. 12. Jugendkulturwochen / junge vhs

    Programm hier downloaden:

  3. Programm Jugendkulturwochen • junge vhs (ca. 12 MB)

  4. Dozenten gesucht

    Die Volkshochschule Rhön und Grabfeld hat immer wieder Bedarf an neuen Kursleiterinnen und Kursleitern. Eine pädagogische Vorbildung ist wünschenswert, aber nicht unbedingt Voraussetzung. Es gibt viele Fortbildungsmöglichkeiten, um Sie bei Ihrer Tätigkeit zu unterstützen.
    Wenn Sie auf Ihrem Fachgebiet fit sind und gerne bei uns unterrichten möchten, bewerben Sie sich bitte schriftlich bei uns:

    vhs Rhön und Grabfeld
    smart@die-vhs.de

vhs Rhön und Grabfeld gemeinnützige GmbH

Postfach: 67
97638 Mellrichstadt

Tel.: 09776 7090980
Kundenservice@die-vhs.de

Lage & Routenplaner

Impressum