G7122 Nordic Walking Basiskurs 2



Nordic Walking...aber richtig! - Variante
Worauf Sie beim Nordic Walking achten sollten!
Nordic Walking ist ein toller Sport! Kaum eine andere Sportart hat so vielseitige positive Effekte auf den ganzen Körper. Während die Finnen, die als Erfinder des Nordic Walking gelten, diese Sportart zunächst hauptsächlich als Sommerskilanglauftraining betrieben, kommen bei uns die Nordic Walker hautsächlich aus dem Kreis der Fitness- und Gesundheitsbewußten.

Allgemein
Beim Nordic Walking wird gegenüber dem Walking zusätzlich die gesamte Oberkörper- und hier vor allem die Arm-, Schulter-, Bauch- und Rückenmuskulatur trainiert. Ca. 90% der Gesamtmuskulatur werden beansprucht - vorausgesetzt die Technikanwendung stimmt! Der Kalorienverbrauch wird gegenüber dem normalen Walking um bis zu 40 % gesteigert. Das rhythmische Öffnen und Schließen der Hände, die sogenannte Venenpumpe, sorgt für eine verstärkte Durchblutung der Nackenmuskulatur. Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich können so erfolgreich gelöst, die Wirbelsäule wird mobilisiert, Migräneschüben kann entgegengewirkt werden. Als Gesundheitssport empfiehlt sich Nordic Walking auch deswegen, weil das Körpergewicht durch die Stöcke zusätzlich gestützt und daher die Belastung der Gelenke, vor allem des Kniegelenks, reduziert wird. Nicht selten findet man daher immer mehr ehemalige Jogger unter den Nordic Walkern, die auf Grund von Gelenkschäden nicht mehr joggen können und mit dem Nordic Walking eine neue und gute Alternative gefunden haben.

Technik style="font-size:9.0pt;line-height:115%;font-family: Arial">
Unterschätzt wird im Allgemeinen die richtige Technikausführung. Nordic Walking ist eine technisch durchaus anspruchsvolle Sportart und sollte, falls man von den positiven Effekten dieser Sportart profitieren will, methodisch richtig erlernt werden. Das Wandern oder das Spazierengehen mit Stöcken ist kein Nordic Walking! Nordic Walking  besteht im Wesentlichen aus einem langen Armzug mit dem Schultergelenk als Drehpunkt, dem Verlagern des Körpergewichts auf den Stock und dem rhythmischen gegengleichen Öffnen und Schließen der Hände. Die technisch richtige Ausführung der Armbewegung und die Koordination der Arm- und Beinbewegung setzen einen Lernprozess voraus, der durch methodisch aufgebaute Übungsformen erleichtert werden sollte.

Kursleiter :Bernd Knahn, Sportlehrer und Nordic Walking Instructor (Lizenz DNV).


Kursinhalte

Den Teilnehmern werden zunächst in einem theoretischen Teil die wesentlichen Technikelemente des Nordic Walking vorgestellt. Danach können die Kursteilnehmer selbst erste praktisch Erfahrungen machen. Kostenlose Leihstöcke sind vorhanden.


Information: 1. Treffen in der vhs im alten Kindergarten

Bitte kommen Sie mit geländegeeigneten Sportschuhen und leichter Sportbekleidung.


Leitung: Bernd Knahn

18,00