Liebe Kursinteressentinnen und Kursinteressenten!

Nach 28 Jahren ist der ehemalige Leiter der vhs, Klaus Schemmerling, in seinen wohlverdienten Ruhestand gegangen und seit dem ersten Juli 2019 wurde die Leitung der vhs Rhön und Grabfeld gGmbH, von meiner Person, übernommen. Ich möchte mich zuerst bei Klaus Schemmerling, meinem Vorgänger, recht herzlich bedanken. Er hinterlässt mir eine hervorragend funktionierende Einrichtung, die in der Gesellschaft verankert ist und für die Region, mit seinen motivierten Mitarbeitern ein flächendeckendes Angebot bis heute präsentiert.
Mit Angebot und Programm kenne ich mich sehr gut aus - als langjähriger Leiter einer der größten deutschen Bildungs- und Kultureinrichtung in Mexiko und Zentralamerika. Sprache, Soziales, Gesellschaft, Kultur und berufliche Bildung, waren Themengebiete, die wir in Mexiko mit der Deutschen Botschaft und vielen anderen Partnern behandelten und auch Kursprogramme entwickelten.
Wir möchten natürlich auch in der Zukunft unser Angebot, hier in unserer vhs Rhön und Grabfeld, erweitern und somit ein Programm schaffen, bei dem junge und ältere Menschen die Möglichkeit bekommen, interessante Kurse zu besuchen. Bildung in der vhs heißt, die eigene Lebensqualität zu erhöhen, Neues entdecken oder Altbekanntes aktualisieren, Kontakte schließen und in einer entspannten, aber qualitativ hochwertigen Atmosphäre die Kursinhalte genießen.
Die vhs sehe ich als ein wichtiges Element, wo wir sind und wie wir leben. Deshalb bin ich sehr froh, nun ein Teil der Region werden zu dürfen und wünsche mir für die Zukunft ein herzliches Miteinander.
Eine Neuigkeit im Themenbereich Kultur wird bestimmt viele erfreuen, auch dieses Jahr findet das „Welt-Dia-Vision“-Festival statt. Ich freue mich sehr darüber, ein Festival, welches seit so vielen Jahren in der Region verankert ist und sich stetig weiterentwickelt, weiterhin präsentieren zu können.
Außerdem haben wir einen neuen Bereich integriert - die vhs Akademie, welche sich ganz auf die berufliche Ausbildung und Weiterbildung konzentriert. Dieser Bereich ist sehr interessant für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Dort werden wir der Region eine verlässliche und höchst qualitative Alternative bieten, die berufliche Weiter-und Ausbildung zu stärken. Die vhs wird hier mit wichtigen Partnern zusammenarbeiten wie der IHK , dem G.A.S.T. Institut und anderen renommierten Einrichtungen.
Und vergessen Sie nicht, mit der Bildungsprämie können viele Teilnehmer bis zu 50% der Kursgebühren sparen. Unter welchen Bedingungen die Bildungsprämie gewährt wird, teilen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch mit.
Sie sehen, so einiges steht schon in den Startlöchern und nun hoffe ich, dass der Start auch gut gelingt. Ich freue mich darauf.

Ihr Florian Schmitt
Geschäftsführer

 
  1. Programm

  2. Dozenten gesucht

    Die Volkshochschule Rhön und Grabfeld hat immer wieder Bedarf an neuen Kursleiterinnen und Kursleitern. Eine pädagogische Vorbildung ist wünschenswert, aber nicht unbedingt Voraussetzung. Es gibt viele Fortbildungsmöglichkeiten, um Sie bei Ihrer Tätigkeit zu unterstützen.
    Wenn Sie auf Ihrem Fachgebiet fit sind und gerne bei uns unterrichten möchten, bewerben Sie sich bitte schriftlich bei uns:

    vhs Rhön und Grabfeld
    smart@die-vhs.de

vhs Rhön und Grabfeld gemeinnützige GmbH

Postfach: 67
97638 Mellrichstadt

Tel.: 09776 7090980
Kundenservice@die-vhs.de

Lage & Routenplaner

Impressum