Sehr geehrte vhs-Interessierte;
Sehr geehrte Lesende,

Ich freue mich, ihnen die dritte Ausgabe unseres Programmheftes zu präsentieren, denn wir haben auch in der Herbst-Winter-Edition ein tolles Bildungsangebot zu bieten.


Nun geht das Jahr langsam dem Ende zu und mir scheint es, als wäre das Jahr 2021 noch längst nicht richtig gestartet. Zuviel musste in den letzten Monaten stillstehen oder wurde in eine Art Warteschleife gesetzt. Auch viele unserer Kurse, oder andere Veranstaltung waren betroffen.

Gerne hätten wir in diesem Jahr das 1700-jährige Jubiläum des jüdischen Lebens in Deutschland gefeiert. Leider klappt es dieses Jahr nicht, ob Konzerte oder Vorträge, dennoch werden wir dieses Jubiläum nicht vergessen und nächstes Jahr eine Veranstaltung über dieses Thema organisieren. -Sollte es die Lage erlauben-

Wir haben ein Programmheft geschaffen, welches ein farbenfrohes und qualitatives Kursangebot mit sich bringt. Außerdem haben wir gelernt, flexibel auf Momentsituationen in der Pandemie einzugehen. Die Volkshochschule hat hier nach dem Erwachsenenbildungsmotto: "Ein lebenslanges Lernen", seine Rolle eingenommen. Wir können höchst zufrieden sein, dass wir auf „Lockdown“-Phasen zunehmend gerüstet sind, da wir viele unserer Kurse nun auch digital durchführen können.

Dies könnten wir nicht, ohne die vielen wichtigen Stützen, ob Dozentinnen und Dozenten oder das vhs-Team und viele andere Helfer und Helferinnen, die seit Eintritt der Pandemie hervorragende Möglichkeiten der Kurs-und Lehrstoffumsetzung gesucht und gefunden haben. Ganz wichtig, unsere vielen Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die unser Kursangebot auch dieses Jahr hervorragend angenommen haben.

Durch die digitalen Angebote haben wir ein höchst anspruchsvolles und interessantes Programm geschaffen, mit einer enormen Vielfältigkeit. Dies zu erweitern ist unser tägliches Ziel, deshalb freue ich mich auf die neue Kooperation im Bereich der Online-Veranstaltungen, bei dem wir mit drei weiteren Partner-Volkshochschulen Ihnen zusätzlich neue Kurse anbieten. Wenn Sie wissen wollen, welche Kurse das sind, einfach dem Kooperations-Icon folgen.

Im beruflichen Weiter-und Ausbildungssektor konnten wir eine neue Kooperation eingehen und die anerkannte Xpert-Business Kursreihe mit über zehn weiteren kaufmännischen Weiterbildungen aufstocken. Diese bieten wir auch alle online an, so dass auch Kleinstgruppen die Chance bekommen an den Zertifikatskursen und Prüfungen teilzunehmen. Das freut mich sehr, da wir Personen unterstützen können, die durch die offiziell anerkannten Zertifikatskurse Ihre beruflichen Chancen und Werdegang erweitern wollen. 

Sie können in diesem Herbst-Winter-Trimester die neu angebotenen Experten-Vorträge auskosten. 
Themengebiete im Bereich Gesundheit, Gesellschaft, Politik, Umwelt und viele mehr, bieten wir Ihnen in diesem Zeitraum an. Renommierte Persönlichkeiten aus den Fachgebieten stehen dazu bereit. Einfach anmelden, z.B. auf unserer Webseite und wir senden Ihnen den Zugangslink.  Auch haben wir unsere Webseite rundum überarbeitet und mit einem Design und nützlichen Optionen für Sie noch übersichtlicher und attraktiver gestaltet. Ich wünsche Ihnen beim Durchstöbern viel Spaß.

Das 18. Welt-Dia-Vision Festival war geplant, muss aber leider noch ein Jahr pausieren. Die Planungsunsicherheit und die vielen unterschiedlichen Umstände der Pandemie erlauben es leider noch nicht, Ihnen unser Festival in der gewohnten familiären Atmosphäre zu präsentieren. Das soll jedoch die letzte Pause sein, denn wir alle wollen wieder unser Welt-Dia-Vision Festival in einem jährlichen Rhythmus und natürlich mit allen Komponenten, die das Festival ausmachen.

Es tut sich etwas. Wie unser Motto in diesem Jahr, sind wir auf Kurs. Auch zum letzten Trimester dieses Jahres haben wir einen flexiblen, attraktiven Kurs eingeschlagen und wünsche Ihnen allen viel Spaß mit unserem Bildungsangebot.

Mit den besten Grüßen

Florian Schmitt
vhs Geschäftsführer / Leiter